FITNESS: ZICO Rooftop Workout

Letzten Freitag hat ZICO Kokoswasser zum Private Rooftop Workout eingeladen. Die Location war am Rande des Olympiaparks auf einer Dachterasse mit einem wahnsinns Ausblick. Nur konnten wir den leider nicht genießen. Denn es regnete in Strömen am Freitag. Aber das hat uns natürlich nicht davon abgehalten alles beim Power-Workout zu geben, das kurzfristig einfach nach drinnen verlegt wurde.
Nina Winkler hatte leider absagen müssen, aber dafür waren zwei andere super engagierte Trainerinnen am Start, die es kaum erwarten konnten zu starten und uns einzuheizen. Und dann gaben sie alles. Nach einer kurzen Aufwärmphase ging es an die Bein- und Po-Muskeln. Und wer jetzt behauptet, es hat nicht gebrannt, der lügt. Die Muskeln zitterten nur so um die Wette. Nachdem wir nach den Übungen kaum noch gerade stehen konnten, ging es dem Rumpf an den Kragen. Auch hier wurde uns wieder richtig heiss und noch mehr Muskeln, von denen wir nichts wussten, waren merklich zu spüren. Wahnsinn!
Zum Abschluss gabs noch eine ruhige und entspannende Yoga-Session. Nach dem Sonnengruss kam sogar die Sonne langsam hinter den Wolken hervor. Ein wunderbarer Abschluss eines großartigen Workouts.
Danach gabs noch reichlich ZICO Kokoswasser um die Mineralien im Körper aufzufüllen, und kleine, superleckere Häppchen.
Der Abend klang dann noch gemütlich mit Sonnenstrahlen und Blick über München aus.

20130809_Zico_MUC_0034 20130809_Zico_MUC_0164 20130809_Zico_MUC_0345 20130809_Zico_MUC_0548 20130809_Zico_MUC_066220130809_Zico_MUC_0477 20130809_Zico_MUC_0791 20130809_Zico_MUC_082720130809_Zico_MUC_0414 20130809_Zico_MUC_0983 20130809_Zico_MUC_1252

Photocredits: ZICO Kokoswasser

Advertisements

WIN: Dynair® Senso Ballkissen® von TOGU

Passend zu meinem Workout verlose ich ein original Dynair® Senso Ballkissen® von TOGU für euch!

TOGU ist der Erfinder des Dynair bzw. des Ballkissens! TOGU hat auf die Form ein Patent und zusätzlich auf die Bezeichnungen „Dynair“ und „Ballkissen“ das Markenrecht.

Das Dynair Ballkissen ist das Original und das Langlebigste (30 Jahre Hersteller Garantie, made in Germany, keine verbotenen Phthalate, kein Silikon, kein Latex).

Durch die Luft im Kissen, bekommt ihr eine leichte Instabilität beim Sitzen oder Stehen und eure Muskeln müssen dagegen arbeiten. So kann die Muskulatur trainiert werden. Ideal für Workouts und um an lange Bürotagen drauf zu sitzen.

Alles was ihr tun müsst, ist diesen Blogpost auf eurem Blog teilen und mir den Link hier als Kommentar hinterlassen oder bei Facebook den entsprechenden Eintrag liken und teilen (www.facebook.com/WildAndFit).
Nächste Woche Donnerstag ziehe ich dann unter allen Teilern den glücklichen Gewinner! Viel Glück!

togudynairsenso

WORKOUT: Stabilisations-Übungen

Ein stabiler Rumpf ist nicht nur beim Laufen wichtig, auch diejenigen, die den ganzen Tag im Büro sitzen profitieren von einem starken Rücken um Verspannungen zu vermeiden.
Ich benutze für die Übungen  das DynAir Ballkissen von Togu. Denn durch die instabile Position werden die Muskeln noch mehr beansprucht und zusätzlich deine Balance trainiert. Mann kann sie natürlich auch ohne das Kissen machen.

Also, schnapp dir deine Uhr und los gehts. Jede Übung wird 1 Minute ausgeführt. Versuche soviele Wiederholungen wie möglich zu machen. Zwischen den Übungen werden 10 Sekunden Pause gemacht um die Position zu wechseln.

1. Seitstütz

airpadworkout1

Wir starten mit dem Seitstütz. Positioniere dich auf der Seite, der Unterarm liegt auf dem Ballkissen. Du kannst die Übung auch mit beiden Beinen ausgestreckt machen. Das macht das ganze einen Tick schwerer. Spann den ganzen Oberkörper an und hebe deine Hüften so weit hoch wie du kannst. Halte die Position für 30 Sekunden und wechsel dann die Seite.

2. Beckenheben

airpadworkout2

Lege dich auf den Rücken, die Füße stehen auf dem Ballkissen. Hebe dein Becken und lass es wieder runter.

3. Liegestütze

airpadworkout3

Die Knie sind auf dem Ballkissen positioniert. Die Arme sind seitlich am Körper. Beuge jetzt langsam die Arme und achte darauf, dass die Arme nah am Körper bleiben. Drück dich dann wieder hoch.

4. Kniebeugen

airpadworkout4

Die Füße stehen schulterbreit auseinander, ein Fuß auf dem Luftkissen. Geh jetzt in die Hocke, lass den Rücken dabei gerade. Das Gewicht bleibt auf den Fersen. Wechsel nach 30 Sekunden den Fuß auf dem Kissen.

5. Superman

airpadworkout5

Leg dich mit dem Bauch auf das Kissen und strecke Arme und Beine weg. Hebe jetzt abwechelnd ein Arm und das gegensätzliche Bein.

WORKOUT: Definierter Trizeps

Hier habt ihr ein kleines Arm-Workout.
Schnappt euch eine Stoppuhr, Intervall-Timer oder einfach eine Armbanduhr.
Jede Übung eine Minute durchführen. Macht soviele Wiederholungen, wie ihr in einer Minute schafft, aber es kommt nicht auf die Quantität an, sondern auf die Qualität. Zwischen den Übungen macht ihr 10 Sekunden Pause. Alle 5 Übungen macht ihr 3 mal. Macht zusammen ein Workout mit 17 Minuten und 30 Sekunden.
Super für Abends vor dem Fernseher. Anstatt faul auf der Couch liegen, einfach ein paar Übungen absolvieren.

Übung 1: Liegestütze
Ihr könnt die Variation auf den Knien machen, oder auch die richtigen. Versuch die Arme nicht zu weit vom Körper weg zu halten.  Lass dich zum Boden runter und drücke dich wieder rauf. Achte darauf, dass der Rücken eine gerade Linie mit dem Becken bildet.

liegestutze

Übung 2: Trizepsstrecken
Wenn ihr keine Kurzhanteln besitzt, könnt ihr auch eine Wasserflasche benutzen. Ihr könnt auch jeden Arm einzeln machen und nach 30 Sekunden wechseln. Halte das Gewicht über den Kopf und lass es hinter den Kopf senken.

ueberkopfstrecken

Übung 3: Unterarmstütz

Arme im 90° Winkel auf den Boden legen und der Körper bildet eine gerade Linie. Spann alle Muskeln an und halte die Position. Eine super Übung um Arme, Rumpf und Beine zu trainieren. Wenn dein Körper anfängt zu zittern, versuche die Position zu halten.

unterarmstutz

Übung 4: Seit- und Vorheben
Stell deine Fuße schulterbreit auseinander und hebe ein Gewicht seitlich nach oben, bis der Arm gerade ist. Nehm in wieder runter und hebe ihn nach vorne. Nach 30 Sekunden den Arm wechseln.

seitlichesgewichtheben

Übung 5: Trizepsdips
Auch hier kannst du zwischen den Ganzen und den Kleinen wählen. Wenn du die Ganzen machst, strecke deine Beine ganz aus. Ansonsten beuge die Füße um 90°. Jetzt den Po zum Boden senken und wieder hochdrücken.

tricepsdips

Einatmen. Ausatmen. Wiederholen 🙂

IMG_3305